.

Curtiss XF12C-, XS4C-

.
.
.
 

Development

Entwicklung

Based on a US Navy Bureau of Aeronautics design Specification No. 111 for a two-seat fighter, the XF12C-1 all-metal parasol monoplane, ordered on 30 June 1932, featured aft-folding wings with leading-edge slats and trailing-edge flaps, and manually-operated retractable main undercarriage members. Flown in July 1933, the XF12C-1 was initially powered by a Wright R-1510-92 two-row radial rated at 625hp at 1830m. By the time the XF12C-1 was tested by the US Navy in October 1933, the Twin Whirlwind engine had been replaced by a Wright SR-1820-80 Cyclone single-row radial. With the discarding of the two-seat fighter category it was redesignated XS4C-1 in December 1933 and the XSBC-1 in January 1934 as a scout-bomber. It crashed during a preliminary demonstration on 14 June 1934, subsequently being replaced by the XSBC-2 biplane.

Die XF12C-1 wurde 1932 auf der Basis der Design Specification Nr. 111 des Bureau of Aeronautics entwickelt, das ein zweisitziges Jagdflugzeug  forderte. Die XF12C-1, ein Ganzmetall-Eindecker mit einem Sonnenschirmflügel, wurde am  30. Juni 1932 bestellt, und verfügte über faltbare Flügel mit Vorflügeln und einem manuell betriebenen Einziehfahrwerk. Im Juli 1933 fand der Erstflug statt, zunächst war die XF12C-1 mit einem Wright R-1510-92 Sternmotor mit 625hp PS ausgerüstet. Als die XF12C-1im Oktober 1933

von der US Navy  getestet wurde  hatte sie Maschine einen Wright SR-1820-80 Motor. Mit der Abschaffung der Idee des zweisitzigen Jägers wurde die Maschine im Dezember 1933 in XS4C-1 und im Januar 1934 in XSBC-1 umbenannt. Er stürzte während einer ersten Demonstration am 14. Juni 1934 ab wurde  anschliessend von der XSBC-2 ersetzt.

.
 

Variants

Versionen

  XF12C-1

Prototype parsol-wing fighter, one built later converted into biplane as the XS4C-1.

XF12C-1

Prototyp mit Parasolflügel, später in einen Doppeldecker als XS4C-1 umgebaut, ein Maschine

.
 

Drawings

Zeichnungen

   
 

Prototype

Prototype

 
.
 

Specifications

Technische Daten

Specifications

XF12C-1

Wingspan

Spannweite

12.65 m

Length

Länge

8.86 m

Height

Höhe

3.94 m

Wing area

Flügelfläche

25.27 m2

Engine

Motor

1× Wright R-1510-92 engine, 625 hp

Maximum speed

Höchstgeschwindigkeit

349 km/h

Empty weight

Leergewicht

1'762 kg

Loaded weight

Startgewicht

?

Climb Rate

Steigrate

?

Service ceiling

Gipfelhöhe

?

Range

Reichweite

1'188 km

Armament

Bewaffnung

?

.
 

Serials

Seriennummern

Curtiss F12C-
XF12C-1 9225 1

Total

1


- Last update: 22. December 2012 Writen: 1. September 2010 - -
- Corrections, additions and remarks please send to the Web master Michael E. Fader -
- If information from this site is used as source material please credit www.wings-aviation.ch  -
- If this page does not have a navigational frame on the left, click HERE to see the rest of the website. -