.

Douglas D-558-2 Skyrocket

.
.
.
 

Development

Entwicklung

The D-558-2 Skyrocket was an entirely different design from the D-558-1 with a span of 7.62 m, length 13.79 m and a mixed engine system consisting of a Westinghouse J-34 and a Reaction Motors SXLR-8, giving it a speed of Mach 2. The Skyrocket was built to investigate swept wings at high speeds. Three were ordered with serials 37973 - 37975 and the first flight was on 4 February 1948. The first aircraft was fitted with the Westinghouse engine only whilst the second aircraft had the combination of engines. The third aircraft had only a rocket engine and was launched from a modified B-29.

 

On completion of the Navy research programme the aircraft were handed over to NACA. The first aircraft went on 31 August 1951 to NACA as NACA143 and was retired in March 1957. The second aircraft went to NACA as NACA144 on 1 December 1948 and is now in NASM. The third aircraft went to NACA in December 1950 as NACA 145. The research programmes were completed in 1953.

  

These aircraft never received a formal Navy designation as, the aircraft were not considered a military airplane and therefore could not fit into the Navy’s designation scheme. The contractor’s model number was accepted as its designation.

Die D-558-2 Skyrocket war ein völlig anderer Entwurf als die D-558-1 mit einer Spannweite von 7,62 m, Länge 13,79 m und einem Mischantrieb, bestehend aus Westinghouse J-34 Triebwerk und einem Raketen Motor SXLR-8, so dass es eine Geschwindigkeit von Mach 2 möglich wurde. Die Skyrocket wurde gebaut, um gepfeilte Flügel bei hohen Geschwindigkeiten zu untersuchen. Drei Maschinen mit den Seriennummern 37973 - 37975 wurden bestellt, der Erstflug war am 4. Februar 1948. Das erste Flugzeug wurde nur mit dem Westinghouse Triebwerk ausgerüstet, während die zweite Maschine  die Kombination von Motoren hatte. Das dritte Flugzeug hatte nur ein Raketen-triebwerk und wurde von einer modifizierten B-29 aus gestartet.

Nach Abschluss des Forschungsprogramms der Navy wurden die Flugzeuge wurden an NACA übergeben. Das erste Flugzeug ging am 31. August 1951 als NACA143 an die NACA über und wurde bis März 1957 betrieben. Das zweite Flugzeug ging als NACA144 über und ist heute im NASM. Die dritte Maschine ging im Dezember 1950 als NACA145 über. Das Forschungs-programm wurde  1953 abgeschlossen.

Diese Maschinen haben nie eine formelle Navy Bezeichnung erhalten, da sie als nicht  militärisches Flugzeug angesehen wurden und nicht in das Bezeichnung Schema der Navy passten- Stattdessen wurde die Modellnummer des Herstellers übernommen.

.
 

Variants

Versionen

 

D-558-2

Three Testplanes

D-558-2

Drei Testflugzeuge

.
 

Drawings

Zeichnungen

  ..

..

   
 

-

   
.
 

Specifications

Technische Daten

Specifications

D-558-2

Wingspan

Spannweite

7.60 m

Length

Länge

12.80 m

Height

Höhe

3.80 m

Wing area

Flügelfläche

16.20 m²

Engine

Motor

1 × Westinghouse J34-WE-40 turbojet, 3,000 lbf
1 × Reaction Motors XLR-8-RM-5 rocket engine, 6,000 lbf

Maximum speed

Höchstgeschwindigkeit

2,010 km/h
when air-launched

Empty weight

Leergewicht

4,273 kg

Loaded weight

Startgewicht

6,923 kg

Climb Rate

Steigrate

22,400 ft/min

Service ceiling

Gipfelhöhe

5,030 m

Range

Reichweite

?

Armament

Bewaffnung

none

.
 

Serials

Seriennummern

Douglas D-558-2 Skyrocket

D-558-2

37973 - 37975

3

Total

3


- Last update: 22. December 2012 Writen: 1. September 2010 - -
- Corrections, additions and remarks please send to the Web master Michael E. Fader -
- If information from this site is used as source material please credit www.wings-aviation.ch  -
- If this page does not have a navigational frame on the left, click HERE to see the rest of the website. -