.

Martin S Seaplane

.
.
.
 

Development

Entwicklung

The Martin S was a two-seat observation seaplane produced in the United States in 1915. Designed along the same general lines as the preceding Model T, it was a largely conventional two-bay biplane with unstaggered wings of equal span. The fuselage was not directly attached to the lower wings, but was carried on struts in the interplane gap. The undercarriage consisted of a single large pontoon below the fuselage and outrigger floats near the wingtips.

Die Martin S war ein zweisitziges Beobachtung Wasserflugzeug  das im Jahr 1915 in den Vereinigten Staaten produziert wurde. Entwickelt wurde es gleich wie das Modell T mit einer konventionellen Auslegung. Ein Doppelcockpit und Flügel ohne Pfeilung und gleicher Spannweite. Der Rumpf wurde nicht direkt mit den unteren Flügel befestigt, sondern wurde am Streben in der Lücke montiert. Das Fahrwerk bestand aus einem einzigen großen Ponton unter dem Rumpf und Abstützschwimmer in der Nähe der Flügelspitzen.

.
 

Variants

Versionen

  S

Two planes

S

Zwei Maschinen

.
 

Drawings

Zeichnungen

  ..

..

   
 

-

   
.
 

Specifications

Technische Daten

Specifications

S

Wingspan

Spannweite

14.15 m

Length

Länge

9.02 m

Height

Höhe

?

Wing area

Flügelfläche

?

Engine

Motor

1 × Hall-Scott A-5, 125 hp

Maximum speed

Höchstgeschwindigkeit

136 km/h

Empty weight

Leergewicht

?

Loaded weight

Startgewicht

?

Climb Rate

Steigrate

?

Service ceiling

Gipfelhöhe

?

Range

Reichweite

?

Armament

Bewaffnung

none

.
 

Serials

Seriennummern

Martin S
S AH-19 later A68 1
S A69 1

Total

2


- Last update: 22. December 2012 Writen: 1. September 2010 - -
- Corrections, additions and remarks please send to the Web master Michael E. Fader -
- If information from this site is used as source material please credit www.wings-aviation.ch  -
- If this page does not have a navigational frame on the left, click HERE to see the rest of the website. -