.

Piasecki HRP- Rescuer

.
.
.
 

Development

Entwicklung

The Piasecki PV-3 was adopted as the HRP-1 Rescuer by the U.S. Navy, Marine Corps, and  Coast Guard. An improved PV-17 variant was later produced as the HRP-2. As one of the first transport helicopters in military service, the HRP-1 was capable of carrying two crewmen and 8-10 passengers or 907kg of cargo.

The fuselage was constructed of ordinary mild steel tubing, filled out with wooden ribs, and covered with doped fabric. Following a series of mechanical incidents with the prototype, including stripped transmission gears, it was determined that use of common automotive parts in the helicopter transmission were inadequate to the severe loads imposed by flight; subsequent prototypes built after the war used stronger components.

Die Piasecki PV-3 wurde als das HRP-1 Rescuer von der US Navy, Marine Corps und Coast Guard übernommen. Eine verbesserte PV-17-Variante wurde später als HRP-2 produziert. Als einer der ersten Transporthubschrauber im Militärdienst, war die HRP-1 in der Lage, die zwei Besatzungsmitglieder und 8-10 Personen oder 907 kg Fracht zu transportieren.

Der Rumpf bestand aus gewöhnlichem Stahlrohr, mit hölzernen Rippen und war mit Stoff bezogen. Nach einer Reihe von mechanischen Störungen mit dem Prototyp, einschließlich einem abgescherten Getriebe wurde festgestellt, dass die Verwendung Autoteilen für Hubschraubergetriebe  durch die Belastungen im Flug unzureichend war, spätere Prototypen nach dem Krieg wurden mit verstärkten Komponenten gebaut.

.
 

Variants

Versionen

  XHRP-1

Military designation for two PV-3s, one for static testing and one for flight trials.

XHRP-1 Militärische Bezeichnung für zwei  PV-3 für statische Tests und Flugversuche
  HRP-1

Production variant, 35 built including three HRP-1Gs.

  HRP-1 Serienversion, 35 Maschinen darunter drei HRP-1Gs.
  HRP-1G

Three HRP-1s for the U.S. Coast Guard.

  HRP-1G Drei HRP-1s für die Küstenwache.
  HRP-2

Metal skinned variant, 5 built

HRP-2 Version mit Ganzmetallrumpf , 5 Maschinen
.
 

Operational history

Einsatzgeschichte

 

The first HRP-1 Rescuer flew on 15 August 1947, and a second batch of ten was built later, with the final machine delivered in 1949. All were powered by the 600hp Pratt & Whitney R-1340-AN-1 engine. In all, 35 HRP-1s were ordered by the U.S. Navy, which passed most of their order to the U.S. Marine Corps and the Coast Guard. Three additional machines were delivered to the Coast Guard with the designation HRP-1G.

An improved PV-17 version with an all-metal skin was developed and 5 were ordered in June 1948 as the HRP-2; all HRP-2s were delivered to the Coast Guard for use as rescue craft.

Nine HRP-1s formed the backbone of the first Marine helicopter transport squadron, HMX-1, and were used in various exercises designed to test the helicopter's ability to deliver troops in beach assault or forward battlefield operations.

Die erste HRP-1 Rescuer flog am 15. August 1947, und eine zweite Serie von zehn wurde später gebaut, die letzte Maschine im Jahr 1949. Alle wurden von dem 600 PS Pratt & Whitney R-1340-AN-1  angetrieben. Insgesamt wurden 35 HRP-1s von der U.S. Navy bestellt, die größtenteils an das U.S. Marine Corps und die Küstenwache über-geben wurden. Drei zusätzlich Maschinen wurden an die Küstenwache mit der Bezeichnung HRP-1G geliefert.

Eine verbesserte PV-17 Version mit einem Ganzmetallrumpf wurde 1948 entwickelt und 5 als HRP-2 an die Küstenwache als Rettungs-hubschrauber geliefert.

Neun HRP-1s bildeten das Rückgrat des ersten Marine-Hubschraubertransportgeschwader, HMX-1 und wurden in verschiedenen Übungen verwendet um die Fähigkeiten der Hubschrauber Truppen am Strand oder auf dem Schlachtfeld zu unterstützen.

.
 

Drawings

Zeichnungen

 
 

HMX-1

HMX-1 HMX-1
 
 

HU-2

USCG USCG
.
 

Specifications

Technische Daten

Specifications

Mk. II

Rotor diameter Rotordurchmesser  12.50 m

Length

Länge

16.46 m

Height

Höhe

4.52 m

Engine

Motor

1 × Pratt & Whitney R-1340-AN-1 radial engine, 600 hp

Maximum speed

Höchstgeschwindigkeit

169 km/h

Empty weight

Leergewicht

2404 kg

Loaded weight

Startgewicht

3277 kg

Climb Rate

Steigrate

?

Service ceiling

Gipfelhöhe

?

Range

Reichweite

483 km

Armament

Bewaffnung

none
.
 

Serials

Seriennummern

plane
XHRP-1 37968 - 37060 2
HRP-1 111809 - 111828 20
HRP-2 111829 - 111833 5

HRP-1

111834 - 111848

15

Total

42

- Last update: 1. August 2015 Written: 3. November  2012 - -
- Corrections, additions and remarks please send to the Web master Michael E. Fader -
- If information from this site is used as source material please credit www.wings-aviation.ch  -
- If this page does not have a navigational frame on the left, click HERE to see the rest of the website. -