Carrier Air Anti Submarine Squadron 30

 "Sea Tigers, Diamondcutters"

....

History 

1948 VC-801 Established at NAS Miami FL
1. August 1950 VC-801 was redesignated VS-801
1. February 1951 Recalled to active duty
1. April 1953 VS-801 was redesignated VS-30
1. December 2005 VS-30 Disestablished at NAS Cecil Field FL

Tailcodes 

1951 - 1956 SW
1956 - 1960 MB
....
....
Planes:
 

 

1951 - 1952
TBM-3E, TBM-3W
   
1952 - 1954
AF-2W, AF-2S
1954 - 1963
S2F-1 (S-2A)
USN VS-30 1 S-2F.png (75310 Byte) USN VS-30 2 S-2D.png (74918 Byte)
1963 - 1973
S-2D, S-2E
USN VS-30 4 S-2E.png (73461 Byte)  
1973 - 1976
S-2G
USN VS-30 5 S-2G.png (76141 Byte)  
1976 - 1988
S-3A
USN S-3A VS-30 01.png (100852 Byte) USN S-3A VS-30 04.png (96692 Byte)
1988 - 2005
S-3B
..
VS-30 Deployments 
VS-801
April 1953 - 1953 CVL-49 USS Wright - AF-2S, AF-2W SW 00
VS-30
30. August 1957 - 22. October 1957 CVS-18 USS Wasp --- S2F-1, S2F-2 MB 00
 - none between 1960 to 1971 - RCVSG-50 S-2 AR 100
4. April 1978 - 26. October 1978 CV-59 USS Forrestal CVW-17 S-3A AA 700
27. November 1979 - 7. May 1980 CV-59 USS Forrestal CVW-17 S-3A AA 700
2. March 1981 - 15. September 1981 CV-59 USS Forrestal CVW-17 S-3A AA 700
8. June 1982 - 16. November 1982 CV-59 USS Forrestal CVW-17 S-3A AA 700
2. April 1984 - 20. October 1984 CV-60 USS Saratoga CVW-17 S-3A AA 700
25. August 1985 - 16. April 1986 CV-60 USS Saratoga CVW-17 S-3A AA 700
5. June 1987 - 17. November 1987 CV-60 USS Saratoga CVW-17 S-3A AA 700
15. August 1988 - 8. October 1988 CV-62 USS Independence CVW-17 S-3B AA 700
7. August 1990 - 28. March 1991 CV-60 USS Saratoga CVW-17 S-3B AA 700
6. May 1992 - 6. November 1992 CV-60 USS Saratoga CVW-17 S-3B   AA 700
4. March 1993 - 8. April 1993 CV-64 USS Constellation CVW-17 S-3B   AA 700
12. January 1994 - 24. June 1994 CV-60 USS Saratoga CVW-17 S-3B AA 700
28. June 1996 - 20. December 1996 CVN-65 USS Enterprise CVW-17 S-3B   AA 700
10. June 1998 - 10. December 1998 CVN-69 USS Dwight D. Eisenhower CVW-17 S-3B   AA 700
21. June 2000 - 19. December 2000 CVN-73 USS George Washinton CVW-17 S-3B   AA 700
20. June 2002 - 20. December 2002 CVN-73 USS George Washinton CVW-17 S-3B   AA 700
7. June 2004 - 13. December 2004 CV-67 USS John F. Kennedy CVW-17 S-3B   AA 700
..
VS-30 Commanding Officers 
? ? ?
? ? ?
.
Pictures
    .
...

History 

Die Sea Tigers verdanken ihre Entstehung auch dem Korea-Krieg. 1948 auf der Marinestation Miami als Reserve-Staffel VC-801 aufgestellt wurde die Staffel 1949 in VS-801 umbenannt und am 1. Februar 1951 für den Kriegsdienst aktiviert. Die Staffel schulte im Februar 1952 von den Grumman TBM-3E auf die Grumman AF-2W und AF-2S Guardian um. Die Einsatzfahrten auf den Geleitträgren CVE-106 USS Block Island, CVE-122 USS Palau und CVL-48 USS Wright führten die Staffel in den Atlantik und ins Mittelmeer. Am 1. April 1953 wurde die Staffel in VS-30 umbenannt, der Leitwerkscode blieb unverändert bei SW. Bis zum September 1954 machte die Staffel weitere Einastfahren auf der CVE-120 USS Mindoro in den Atlantik und die Karibik. Im September 1954 fand die Umschulung auf die Grumman S2F-1 Tracker statt. Die Staffel operierte weiterhin auf der Ostseite der USA an der Atlantikküste. 1956 wurde der Staffelcode auf MB geändert, 1960 mit Einführung der CVSG wurde er auf AR abgeändert. Die VS-30 wurde der RCVSG-50 zugeteilt die als Trainingseinheit die Schulung für alle Tracker-Einheiten auf der Oststeite der USA übernahm. Nach und nach wurde die weiteren Modelle der Tracker von der Staffel übernommen, wobei die verschiedenen Varianten parallel betrieben wurden. So flog die Staffel die Typen S-2A, S-2F, S-2D, S-2E und S-2G. Die letzten Tracker verliessen im Oktober 1975 die Staffel, die bis zur Einführung der Lockheed S-3A Viking im Januar 1976 keine Flugzeuge besass. Ungewöhnlich ist der Umstand, dass eine Trainingseinheit wieder zu einer aktiven Staffel wurde, dies ist dem Umstand zu verdanken, dass die zur Umschulung vorgesehene Staffel VS-27 schon 1973 aus Kostengründen aufgelöst wurde. Sie VS-30 fliegt heute die S-3B Viking und ist Bestandteil der CVW-17.


-

last update 22. February 2013

written 1. February 2010

-

-
- Corrections, additions and remarks please send to the Web master Michael E. Fader -
- If information from this site is used as source material please credit www.wings-aviation.ch  -
- If this page does not have a navigational frame on the left, click HERE to see the rest of the website. -