....

Editorial

....
....
  Owner and Editor    

 

Gegen Ende des Jahres 2002 habe ich mich entschlossen, die Idee einer eigenen Homepage umzusetzen.

- Ich - Mein Name ist Michael E. Fader, geboren wurde ich am 8. Dezember 1959 in Basel in der Schweiz. Seit dem Juni 1994 bin ich verheiratet und habe eine Tochter. Meine Frau hat zwei Söhne aus einer frühren Beziehung in die Ehe gebracht, die beide nun schon erwachsen sind.

Meine Hobbys sind  Reisen und Photografieren, früher war es noch der Scale-Modellbau, doch die Augen lassen dies nicht mehr zu.

An einem regnerischen Sommertag in Hamburg im Jahre 1969 hat alles begonnen. Mit meinen Eltern besuchte ich, als 10 jähriger Knopf, die alte Hansestadt Hamburg. Im Regen ist so ein Besuch nicht gerade das, was man sich als Sommerferien vorstellen kann. Der Zufall wollte es, dass der amerikanische Flugzeugträger USS Wasp zu dieser Zeit gerade in Hafen lag. Mit der Marine und Schifffahrt hatte ich zu dieser Zeit noch nicht viel am Hut, dennoch überredete ich meine Eltern zum Besuch des Trägers.

Dieser Besuch auf dem Flugzeugträger weckte in mir das Interesse an Flugzeugen und Schiffen der US Navy, das mich Zeitlebens nicht mehr losgelassen hat.

Der Modellbau entwickelte sich als Ventil das gesehene in Hamburg zu verarbeiten. Die primäre Ausrichtung meines modellbauerischen Schaffens war daher auf die US Navy fixiert. Später, auch mit dem Eintritt in die IPMS, kamen andere Themenbereiche wie „Vietnam“ / „USAF“ / "europäische Luftwaffen" und "Thailand" dazu. 

Ich muss mich jedoch als eingefleischter 72er outen. der Massstab aller Dinge (im Modellbau ist und bleibt bei mir 1 : 72.

Neben dem Modellbau ist auch das Photographieren von Flugzeugen eines meiner Hobbys. Mit einer alten Agfa-Kamera meines Vaters habe ich die ersten Bilder an Airshows in Frankreich gemacht. Später kaufte ich von meinem Lehrlingslohn eine Photoasrüstung von Minolta. Seit 2010 ist auch bei mir das digitale Zeitalter angebrochen und ich mach Bilder mit einer Nikon D90.

Unweigerlich wenn man mit einer Thailänderin verheiratet ist lernt man die Thailändische Kultur und Lebensweise kennen. Nein nicht wieder eine der Seiten die über das Zusammenleben zwischen Thais und "Farang" berichtet. Dazu möchte ich auf www.racine.ch.vu verweisen. Ich möchte mich, abgeleitet aus meinem Hobby, auf die Aviatik in Thailand beschränken, die eher selten beachtet wird, aber beachtenswert ist. Neu habe ich einige Fakten zur Geschichte Thailand's zusammen getragen. Die Geschichte Siam's oder Thailands ist in unseren breiten eher unbekannt. unter der Homepage www.fader.ch.vu sind weitere Infos über Thailand erhältlich.

 

  


- Last update: 13. November 2013 Written: 6. Mai 2005 - -
- Corrections, additions and remarks please send to the Web master Michael E. Fader -
- If information from this site is used as source material please credit www.wings-aviation.ch  -
- If this page does not have a navigational frame on the left, click HERE to see the rest of the website. -