Helicopter Anti Submarine Squadron 1 

"Sea Horses"

....

History 

3. October 1951 HS-1 Established at NAS Key West FL.
30. June 1997 HS-1 Disestablished at NAS North Island CA.

Tailcodes 

1951 - 1957 HU
1957 - 1960 HA
....
....
Planes:
 

 

 

HO4S-3
1951 - 1957

HS-1-01.png (90905 Byte)  
 

 

 

HSS-1
1957 - 1961
USN HS-1 01.png (74553 Byte) USN HS-1 02.png (78457 Byte)
 

 

 

HSS-2 (SH-3A)
1961 - 1967
 
 

 

 

SH-3D
1967 - 1972
   
 

 

 

SH-3G, SH-3H
1972 - 1992
     
 

 

 

SH-60F
1992 - 1997
     
..
HS-1 Deployments 
January 1954 -  February 1954 CVS-32 USS Leyte - Det. 3 HO3S-3S HU 00
13. February 1954 - 29. March 1954 CVS-36 USS Antietam - Det. 39 HO3S-3S HU 00
1. March 1954 - 21. April 1954 CVS-45 USS Valley Forge - Det. 52 HO3S-1 HU 00
June 1954 - 1954 CVS-45 USS Valley Forge - Det. 52 HO3S-1 HU 00
August 1954 -  1954 CVS-36 USS Antietam - Det. 52 HO3S-3S HU 00
5. January 1955 - 15. March 1955 CVS-36 USS Antietam - Det.  HSS-1 HU 00
19. August 1957 - 22. October 1957 CVS-40 USS Tarawa - HSS-1 HA 00
15. June 1958 - 4. September 1958 CVS-39 USS Lake Champlain - HSS-1 HA 00
 - none between 1960 to 1971 - RCVSG-50 SH-34 SH-3 AR 400
10. September 1979 - 26. May 1980 CVN-68 USS Nimitz CVW-8 Det. SH-3G AR 00
29. August 1980 - 17. October 1980 CVN-68 USS Nimitz CVW-8 Det. 4 SH-3G AR 00
20. August 1981 - 7. October 1981 CVN-69 USS Dwight D. Eisenhower CVW-7 Det. SH-3G AR 700
..
HS-1 Commanding Officers 
? ? ?
? ? ?
...

History 

Die Staffel HS-1 Sea Horses war die erste eigentliche Hubschrauber U-Jagd-Staffel der US Navy. Die Staffel erhielt die Piasecki HUP-2S Retriver die mit dem AN/AQS-4 Sonar ausgerüstet war. Die HUP-2S bewährte sich nicht. 

Die Staffel wurde daher mit der Sikorsky HRS-3 ausgerüstet. Die HRS-3 verfügte über keinerlei ASW-Ausrüstung an Bord. Ab 1953 wurde die Staffel mit der Sikorsky HO4S-3S ausgerüstet die das gleiche Sonar wie die HUP-2S hatte. 

  

1953 machte die HS-1 auch die ersten Einsätze an Bord der Escort-Träger. 1958 wurde die Sikorsky HSS-1 Seabat eingeführt die als erster ASW-Hubschrauber bezeichnet werden kann. 1959 machte die HS-1 ihren letzten Trägereinsatz auf der CVS-39 USS Lake Champlain. 

   

Mit der Zuteilung der HS-1 zur RCVSG-50 änderte sich die Aufgabe der Staffel. Als Ausbildungsstaffel war die Staffel für die Ausbildung der Piloten der US Navy (Atlantik-Einheiten) zuständig. 1962 erhielt die Staffel die HSS-2 oder Sikorsky SH-3A Seaking. 1992 erfolgte der Wechsel auf die Sikorsky SH-60F Seahawk und 1997 erfolgte die Auflösung der Staffel in NAS Key West FL. Die Aufgabe der Pilotenausbildung wurde von der HS-10 übernommen.


-

last update 22. February 2012

written 24. April 2005

-

-
- Corrections, additions and remarks please send to the Web master Michael E. Fader -
- If information from this site is used as source material please credit www.wings-aviation.ch  -
- If this page does not have a navigational frame on the left, click HERE to see the rest of the website. -